Gestern:


  • Geringer Zeitaufwand (schnelle Behandlung; 1 Stunde oder kürzer für große Backenzähne)
  • Oft fehlende Kofferdamanwendung
  • Unzureichende Kanalspülungen
  • Häufig unvollständig gefüllte
  • Wurzelkanäle (linke Pfeile)
  • Erfolgsquote kleiner 40%
Gestern

Viele Patienten kennen das klassische, „schicksalhafte“Prozedere: Wurzelkanalbehandlung Misserfolg Wurzelspitzenresektion (chirurgisch operativer Eingriff / siehe Bildrand/Pfeile rechts)ZahnentfernungZahnersatz oder Implantat.
          Heute

Heute:


  • Hoher Zeitaufwand (mehrere Stunden für komplizierte Fälle)
  • Hoher Apparate-/Technikaufwand durch
    • Operationsmikroskop,
    • Ultraschallanwendungen im Wurzelkanal
    • Mikroprozessorgesteuerte, drehmomentbegrenzte Endodontiemotoren
    • Hochflexible Wurzelkanalfeilen aus Nickel-Titan-Stahl
    • Obturationsgeräte, -techniken
    • Behandlung unter Kofferdam 
  • Erfolgsquote bis zu 95%
In Deutschland ist die Wurzelbehandlung noch immer geprägt von den Behandlungs-richtlinien der gesetzlichen Krankenversicherung. Diese Richtlinien gelten für eine „ausreichende, wirtschaftliche und bedarfsgerechte“ Behandlung gesetzlich versicherter Patienten. Diese Rahmenbedingungen erfuhren in den letzten 40 Jahren kaum Veränderung. Selbst aktuellste Zeitmessstudien lassen keinen Spielraum für eine optimale endodontische Behandlung nach dem aktuellsten Stand der Zahnheilkunde.

Dagegen hat sich in den letzten 10 Jahren die Endodontie (Wurzelbehandlung) rasant weiterentwickelt. Zähne die früher als nicht erhaltungsfähig angesehen werden mussten können heute erhalten werden. Das gestiegene endodontische Wissen und das Nutzen modernster Techniken, Geräte und Instrumente sichern einen langfristigen Behandlungserfolg.

Garantie?

Wie bei allen, auch noch so modernen, Heilbehandlungen, so kann, trotz aller Sorgfalt, für den Erfolg der Wurzelkanalbehandlung nicht garantiert werden.

Fazit

Vergegenwärtigen Sie sich den Nutzen und den Komfort, den optimal wurzelkanalbehandelte, eigene Zähne bieten (sei es zur Vermeidung von Implantaten / Zahnersatz, zur Stabilisierung hochwertigen Zahnersatzes oder zum Erhalt der Wertigkeit (Stabilität) des Zahnes), so kann die moderne endodontische Behandlung in ihrem Stellenwert gar nicht hoch genug bewertet werden!